Schutzengelprojekt - Klösterleschule Schwäbisch Gmünd

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Schutzengelprojekt

Leben und Lernen

Die Schutzengel im Schuljahr 2020/2021




Das Schutzengelprojekt ist ein fester Bestandteil unseres Schulprofils geworden. Bereits seit dem Schuljahr 2005/2006 führen wir es an unserer Schule erfolgreich durch.

Die Schutzengel werden von ihren Mitschülern gewählt. Es sind jeweils 4 Kinder aus jeder Klasse der Stufe 3. Diese Kinder besuchen dann einen qualifizierten Zusatzunterricht, der sie befähigen soll, als Schutzengel an unserer Schule tätig zu werden. Die Schutzengelausbildung umfasst 8 Doppelstunden.

Nach der erfolgreichen Ausbildung bekommen die Schutzengel einen Schutzengelausweis und ein gelbes Schutzengeltuch, welches sie bei der Ausübung ihrer Tätigkeit, z.B. in der großen Pause oder bei schulischen Veranstaltungen, tragen und welches sie als Schutzengel ausweist.



In der 4. Klasse werden die Schutzengel weiterhin einmal in der Woche je eine Unterrichtsstunde in der Schutzengelrunde von einer Lehrkraft und der Schulsozialarbeit betreut. In dieser Stunde haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Grundausbildung zu vertiefen, sich auszutauschen und über ihre Erfahrungen und Erlebnisse bei der Ausübung ihrer Tätigkeit zu berichten.

Ein Schutzengel hat Vorbildfunktion, kennt die Miteinanderregeln unserer Schule und handelt dementsprechend.
Die Schutzengel haben eine unterstützende Funktion in der großen Pause. Neben Aufgaben wie trösten, begleiten, spielen, beobachten, helfen, zuhören, klären, ansprechen...  begleiten die Schutzengel zu Beginn des neuen Schuljahres auch immer die neuen Erstklässler in die Pause und haben ein besonderes Augenmerk auf die Kleineren, damit sie sich gut in der Schule und auf dem Pausenhof zurechtfinden.



 
www.besucherzaehler-kostenlos.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü